Smart City Slam – Aachen Fenster – Raum für Bauen und Kultur

Smart City Slam – Aachen Fenster  – Raum für Bauen und Kultur

Smart City SLAM

16 Februar 2016 19:30   Ort: Haus Löwenstein  http://www.aachenfenster.de/

Wenn laut dem Bevölkerungsfond der Vereinten Nationen im Jahr 2030 fünf Milliarden Menschen in Städten leben werden, wird das ohne Smart-City-Technologien nicht möglich sein. Aber was bedeutet und wofür genau steht der Begriff »Smart-City«? Stellen die von Smart-City-Apologeten erzeugten Bilder eine neue Doktrin des Städtebaus dar, oder liegt eine Chance für die Stadt im digitalen Zeitalter darin, all das zu kultivieren, was nicht digitalisierbar ist: Atmosphäre, Authentizität und Aura?

Der Architekt Dietmar Köring von ARPHENOTYPE, Köln und Berlin, und der Forscher Steffen Braun vom Competence Team Urban Systems Engineering des Fraunhofer IAO, Stuttgart, liefern sich den “Smart City Slam“.
Im Anschluss diskutieren der Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Marcel Philipp, und der Leiter des Dezernats Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Verkehr im Deutschen Städtetag, Herr Hilmar von Lojewski, mit den Referenten und den interessierten und engagierten Menschen unserer Stadt.

 

“Die derzeitige Debatte um Daten und der anthropogenen Gesellschaft ist oft negativ geprägt. Dies ist unter der Berichterstattung der Medien in Bezug auf Datenschutz und der Privatsphäre verständlich. Jedoch ist der Prozess der Vernetzung nun schon seit Dekaden im Gange. Wichtig ist zu verstehen, dass eine Evolution mit einer negativen Einstellung nicht zum Erfolg führt. Daher muss ein Bewusstsein geschaffen werden, welches auf die unsichtbare Welt der Sensorik eingeht, sodass ein jeder in diesem Rahmen agiert und sich bewusst ist, welche Daten er preisgibt und welche nicht. Gerade Architekten sind gefragt, sich mit dieser Entwicklung auseinanderzusetzen. Wie wird sich der öffentliche Raum und die Architektur mit den neuen Technologien gestalten? Cedric Price betitelte hierzu bereits 1966 eine seiner Vorlesungen: „Technology is the answer… but what was the question?“. Es muss ein neues Bewusstsein der Planer geschaffen werden, um den Paradigmen Wechsel zu begreifen. Smart City ist die Stadtplanung der Zukunft und es geht unter Einbezug moderner Technologien um verbesserte Lebensqualität und einer effizienteren Produktion.”

by_Dietmar Koering_160126